Aus der Branche – für die Branche!

Entertainment has restarted: Am 26. & 27. Oktober 2021 traf sich die Entertainment-Branche auf der ersten LEaT con und hat sich in stilvollem Ambiente des Schuppen 52 im Hamburger Hafen in exklusivem Rahmen zu Themen rund um den Restart und die Zukunft der Branche ausgetauscht.

Das Fazit: Zur Wiederholung empfohlen!


Eindrücke der ersten LEaT con X:

 

Was ist die LEaT con X?

LEaT con X 2021 Rendering Location

Die LEaT con X ist ein kleines, aber exklusives Boutique-Event – sozusagen das kleinere Schwester-Format der großen LEaT con (Convention). Das Konzept der LEaT con X sieht vor, dass bis zu 30 ausstellende Unternehmen mit den wichtigsten Stakeholdern der Branche zusammenkommen. Dafür hat jede LEaT con X einen ganz speziellen thematischen Fokus, welcher auf einer Mainstage mit hochkarätigen Keynotes und Panels intensiviert wird. Auf einer Fläche von rund 6.000m² dreht sich in diesem Jahr natürlich alles um den Restart der Branche sowie drängende Future Business Themen.

Programm

Future Entertainment Talk auf der LEaT con X 2021

Die Main Topics der LEaT con X 2021 waren:

 

  • Restart der Branche
  • Personal und Fachkräfte
  • Interessenvertretung
  • Business und Finanzen
  • Future Business

Das war das Programm der LEaT con X 2021:

  • Tag 1: Dienstag, 26. Oktober 2021

    Beginn der Veranstaltung: 10 Uhr (Einlass ab 9 Uhr)

    Moderation: Sebastian Messerschmidt

     

    10:30 – 11:00 
    Lutz Rathmann (RIEDEL Communications)

    Bewältigungsstrategie der Corona-Krise aus Unternehmenssicht
    Welche Skills und Profile werden benötigt?


    11:30 – 12:00
    Christoph Kauffmann (Osborne Clarke)

    Die Pandemie als Konflikttreiber
    Welche rechtlichen Konsequenzen ziehen wir?


    12:30 – 13:00
    Thomas Peter (Osborne Clarke)

    Marktsteuerung, aber richtig (und legal)
    Kontrolle, ohne in die Kartellfalle zu tappen.


    13:30 – 14:00
    JoJo Tillmann (Lichtdesigner)

    The Role of Lighting + Climate on the Road
    Wie man das Klimabewusstsein in der Bühnenbeleuchtung für Licht- und Medienoperator beschleunigt und Methoden der Umweltverträglichkeit fördern kann.


    14:30 – 15:10
    Markus Diem (EPEA Institut Hamburg) und Holger Hübner (WOA Festival)

    Cradle2Cradle: Nachhaltigkeit im Unternehmen und auf Festivals
    Wie wird Nachhaltigkeit in Unternehmen effektiv anwendbar? Und wie lässt sich das auf einem Festival wie in Wacken umsetzen?


    15:30 – 16:00
    Univ.-Prof. Cornelia Zanger (TU Chemnitz, stellv. Vorstandsvorsitzende R.I.F.E.L. e. V.)

    Künftige Wertschöpfungsketten der LiveCom Branche
    Das R.I.F.E.L. Institut stellt ihre neusten Studien-Ergebnisse exklusiv und vorab auf der LEaT con X vor


    16:30 – 17:15
    Alexander Pietschmann (Adam Hall), Oliver Leisse, Cedric Ebener und weitere

    Entertainment Future Talk
    Interaktives Bühnengespräch: Wie sehen zukünftige Bühnenformate aus? Und was bedeutet das für unsere Branche?


    17:15 – 18:00
    Networking

  • Tag 2: Mittwoch, 27. Oktober 2021

    Beginn der Veranstaltung: 10 Uhr (Einlass ab 9 Uhr)

    Moderation: Sebastian Messerschmidt

    10:30 – 11:00
    Oliver Leisse (Zukunftsforscher)

    Visionen für die Eventbranche
    Wie werden sich Unterhaltungsformate und Services verändern?


    11:30 – 12:00 
    Marcus Pohl (ISDV)

    Schein-Selbstständigkeit vs. Human Resources
    Management- und Beauftragungsstrategien für die Veranstaltungswirtschaft


    12:30 – 13:00 

    Dieser Slot muss krankheitsbedingt leider kurzfristig ausfallen!

    Marco Bülow (MdB, Mitglied DIE PARTEI und Buchautor)

    Aus Lobbyland ein gutes Land machen
    Was braucht es für gute und sinnvolle Interessenvertretung in unserer Branche?


    13:30 – 14:00
    Florian Merkle (Osborne Clarke)

    Staatliche Förderung, Steueränderungen, Rechtsformwahl
    Wo stehen wir und welche Chancen bieten sich?


    14:30 – 15:00
    Tobias Gramm (Tividoo)

    Alles geht online: Das Internet als Veranstaltungslocation und mehr…
    Die Digitalisierung hat in sehr kurzer Zeit mit extrem hoher Geschwindigkeit Einzug in die Veranstaltungsbranche gehalten. Welche technischen und organisatorischen Voraussetzungen sind notwendig, um zeitgemäße Events professionell und ausfallsicher online zu realisieren?


    15:30 – 16:15
    Podiumsdiskussion, u.a. mit Rafael Melson (AVIXA), Prof. Axel Barwich (Technische Hochschule Mittelhessen), Andreas Mohnke (Riedel Communications)

    Future Education Talk
    Die Zukunft der Bildung in der Veranstaltungswirtschaft


    16:30 – 17:00
    Prof. Axel Barwich (Technische Hochschule Mittelhessen) und Rafael Melson (AVIXA)

    Future Education: Neues Hochschulnetzwerk der AV-Wirtschaft
    Auf der LEaT con X tagte während des Vormittages eine Professorenrunde. Die Ergebnisse des Treffens sowie das neue Hochschulnetzwerk der AV-Wirtschaft werden exklusiv auf der Mainstage der LEaT con X präsentiert.


    17:00 – 18:00
    Networking

Besucherticket

 

Dir war die Teilnahme an der LEaT con X nicht möglich?

Dann nutz doch die neue Event- und Videoplattform LO:X der Ebner Media Group!

Klicke auf diesen Link, durchlaufe den Registrierungsprozess und wähle dann das Event „LEaT con X“ aus. Dort kannst du dir (in Kürze) die meisten Vorträge des Bühnenprogramms nochmal als Video on Demand anschauen – und sogar in direkten Kontakt mit unseren Speakern und Ausstellern treten. Auch unsere zukünftigen Events und Seminar werden auf LO:X stattfinden.

Hinweis: LO:X befindet sich momentan noch in der Betaphase – der offizielle Launch ist in Q1/2022. Sollte es zu Problemen kommen oder Fragen auftauchen, findest du im Help Center einen Support.

Anreise & Übernachtung

Location:

Schuppen 52
Australiastrasse 52, 20457 Hamburg

  • Bus-Shuttle: von der Hafencity direkt zur Location

    Ganz entspannt von der Hafencity zum Schuppen 52

    Mit Hilfe der Verkehrsbetriebe Hamburg-Holstein (VHH) bieten wir einen Shuttle-Service von der Hafencity zur Veranstaltungslocation an – und zwar nachhaltig, denn unser Shuttle fährt vollelektrisch.

    Zentral gelegen startet unser Shuttle-Bus an den Event-Tagen morgens um 9:15 Uhr von der Haltestelle HafenCity Universität (ggü. Holiday Inn Hafen City). Nach dem Event geht es um 18:30 Uhr vom Schuppen 52 wieder zurück zur Haltestelle in der Hafencity.

    Fahrplan (26. & 27.10.2021)

    09:15 Uhr: Haltestelle HafenCity Universität → Schuppen 52

    18:30 Uhr: Schuppen 52 → Haltestelle HafenCity Universität

  • Anreise: mit dem Auto zur Location

    Eine Anreise mit dem Auto ist möglich, vor Ort stehen allerdings nur ca. 140 Parkplätze zur Verfügung. Bitte reist nicht einzeln mit dem PKW an, sondern bildet nach Möglichkeit Fahrgemeinschaften, um die Parkplatzsituation vor Ort nicht unnötig auszulasten.

    >> Anreise mit dem PKW | Google Maps


    Ausweichparkplätze 

    gibt es im Parkhaus Hafencity (Tiefgarage Überseequartier). Ein Tagesticket kostet dort 24 Euro (24-Stunden-Ticket). Ein paar Meter weiter fährt dann unser vollelektrischer Bus-Shuttle direkt zur Location (Abfahrt an der Haltestelle Hafencity Universität an beiden Veranstaltungstagen um 9.15 Uhr). Alternativ können von dort auch die öffentlichen Verkehrsmittel zur Location genutzt werden (s. „Anreise: Öffentliche Verkehrsmittel“).

    Eine weitere Alternative ist der Parkplatz am Cruise Terminal Steinwerder. Ein Tagesticket (Parkplatz A) kostet dort 20 Euro. Die Parkplätze können spontan angefahren oder aber vorab online gebucht werden (der Preis bleibt allerdings bei beiden Optionen gleich; eine Parkplatzreservierung ist bis 24 Stunden im Voraus möglich). Vom Cruise Terminal Steinwerder sind es ca. 30 Minuten Fußweg zum Schuppen 52.

  • Anreise: Öffentliche Verkehrsmittel zur Location

    Den Schuppen 52 erreicht ihr mit folgenden öffentlichen Verkehrsmitteln:

    • mit der S31, Haltestelle Veddel (BallinStadt)
    • mit der S3, Haltestelle Veddel (BallinStadt)

    Von der Haltestelle Veddel (BallinStadt) sind es ca. 20 Min. Fußweg zum Schuppen 52 (über den Veddeler Damm). Alternativ kann an der Haltestelle S Veddel (Westseite) in den Bus 256 (Richtung Steinwerder, Alter Elbtunnel) umgestiegen werden; Ausstieg an der Haltestelle Australiastraße (Hafenmuseum).

    Wer die Gelegenheit nutzen möchte und seine Anreise mit einer kurzen Bootsfahrt über die Elbe verbinden möchte, kann auch mit der Fähre von den Landungsbrücken aus übersetzen:

    • mit dem Schiff 72 (Richtung St. Pauli Landungsbrücken über Arnigstraße), ab Landungsbrücken Brücke 1 auf die andere Elbseite, Ausstieg Arnigstraße.

    Von der Anlegestelle Arnigstraße sind es ca. 20 Min. Fußweg zum Schuppen 52 (über Worthdamm und Windhukkai). Alternativ kann an der Haltestelle Arnigstraße (Fähre) in den Bus 256 (Richtung Überseezentrum) umgestiegen werden; Ausstieg an der Haltestelle Australiastraße (Hafenmuseum).

  • Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn

    In Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn können wir Euch als Besucher das Veranstaltungsticket für die bundesweite Anreise zum Fixpreis ermöglichen:

    Veranstaltungsticket einfache Fahrt, mit Zugbindung (solange der Vorrat reicht)
    2. Klasse 49,50 €* / 1. Klasse 80,90 €*

    Veranstaltungsticket einfache Fahrt, vollflexibel
    2. Klasse 67,50 €* / 1. Klasse 98,90 €*

    *Das Angebot kann zusätzlich auch mit der BahnCard 25/50 kombiniert werden.

    >> Zum Veranstaltungsticket der Deutschen Bahn

  • Übernachtung: Hotels in der Nähe

    Unsere Empfehlung: 25hours Hotel

    Mit dem Code 25h_LEaT erhaltet ihr 20% Rabatt auf die Tagesrate. Vielen Dank dafür an das Team von 25hours Hotel!

    Gleich zwei 25h-Hotels gibt es in der Hafencity zur Auswahl:

    (Achtung: Das Kontingent ist begrenzt!)


    Weitere Hotels in der Nähe:

     

Aussteller/Supporter

Das waren die Aussteller der ersten LEaT con X.

Vielen Dank für euer Vertrauen und die erfolgreiche, gemeinsame Premiere!

         

                                                          

         

         

                  

 

Presented by